Weine

Burgi Eder steht seit jeher für die Produktion außergewöhnlicher Weine. Bewusst wird versucht mit aufwendigen Arbeits- und Herstellungsverfahren einen Kontrastpunkt zur schnelllebigen Weinwelt zu setzen, die vor allem den immer gleichbleibenden Geschmack spezieller Sorten, wie etwa des berühmt-berüchtigten Grünen Veltliners, propagiert und somit einen sortenspezifischen Ausbau der Weine immer mehr einschränkt.

Ein Frevel, wenn man bedenkt dass Bentonit und andere Schönungsmittel eingedetzt werden um jedweden Charakter des Weines zu unterdrücken und ihn zur massentauglichen Brühe verkommen lassen.

Für Genießer und Kenner die sich abseits der nur zu vertrauten Geschmackswelt des typisch österreichischen Weines bewegen wollen, bietet Burgi Eder einen spannenden Geschmackskosmos der auch den internationalen Vergleich nicht zu scheuen braucht.

Unsere Weißweine

Zumindest in Österreich steht man, vor allem beim Weißwein, dem Ausbau im Barrique mehr als skeptisch gegenüber. Dass diese traditionsreiche Kelterungsmethode jedoch viel mehr zum Geschmackserlebnis beitragen kann als selbiges zu überlagern wird weitestgehend ignoriert.

Das Weingut Burgi Eder hat sich bewusst dazu entschieden nicht nur den mehr als untypischen Ausbau im Barrique, sondern auch vergessene und unterschätzte Rebsorten zu forcieren.

So finden Sie, neben zeitlosen Klassikern wie Riesling oder Grünen Veltliner, auch einen geschliffenen Rohdiamanten in Form eines „Viognier“ in unserem Sortiment der nicht nur Österreich im Sturm erobern, sondern gleichzeitig einen ersten Eindruck der spannenden Sorten gibt, die das Weingut in den kommenden Jahren etablieren wird.

Unsere Rotweine

Durch den langen  Ausbau im kleinen Barrique beziehungsweise im 300l Fass von bis zu 24 Monaten wird die subtile Veredelung der Sortentypischen Charakteristika begünstigt.